Mein Wunsch an den Gemeinderat

Mit grossem Interesse verfolge ich die Aussagen der Dorfparteien zu den bevorstehenden Gemeinderatswahlen. Ich würde mir vor allem Aussagen und Informationen dazu wünschen, WIE sich die Kandidaten im Gemeinderat ihre Arbeit vorstellen. Versprechungen von Politikern und solchen, die es werden möchten, Projekte, die sie planen, all das interessiert mich nicht. Ich will keine Versprechungen, sondern ein kluges und vernünftiges Vorgehen:

In fundierten kommunikativen Gesprächen sollen im kommenden Gemeinderat Lösungen gefunden werden, die zum finanziellen Rahmen (sorgfältiger Umgang mit den geplanten Ausgaben) der Gemeinde Röschenz passen.

  • Infrastruktur der Gemeinde
  • Schule
  • Sport
  • Gesundheit (z.B. Gesundheitszentrum in Laufen)
  • Die Zukunft der Gemeinde

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sollen in Versammlungen über Geschäfte befinden können, die im Rat oder an Informationsveranstaltungen vorbereitet wurden. Keine «alles oder nichts» – Lösungen, sondern Alternativen, die in der Versammlung diskutiert werden können.

Es ist mir ein grosses Anliegen, dass in der Gemeinde Röschenz ein gutes politisches Klima herrscht, das zu transparenten Lösungen führt.

Gute Gesundheitslösungen für alle, auch für ältere Leute, die sich öffentlich nicht äussern.

Nicht Parteiparolen und Versprechungen sollen Grundlage der Dorfpolitik sein, sondern Gespräche und Sondierung von Lösungen sind gefragt.

Der Gemeinderat muss ein guter Zuhörer sein können. Und er muss offen und transparent kommunizieren.

Unser Dorf verdient eine offene Gesprächs- und Erarbeitungskultur, die zu Lösungen führt, die von allen akzeptiert werden können .

Der Gemeinderat sollte im Ergebnis gemeinsam hinter den Lösungen und Vorschlägen stehen können, auch wenn es in der Lösungsfindung natürlich unterschiedliche Meinungen gibt und geben muss.

Mit freundlichen Grüssen

Kilian Corbat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.